Fang den Pfeil

 

Joe Alexander
Fang den Pfeil! Ein Extremcoach zeigt, wie Sie Unglaubliches erreichen. Erfolgreich in Freizeit, Sport und Karriere

Es gibt keine unlösbaren Probleme. Das Problem ist nur man
selbst. Der erste Mensch, der blind Pfeile gefangen und unter Wasser (!) Gehwegplatten zerschmettert hat, verrät seine erprobten Erfolgsstrategien. Extremcoach Joe Alexander bringt Menschen dazu, Ungeahntes zu leisten und die eigenen Grenzen zu überschreiten – sei es privat, im Sport oder bei der Karriere.

Der zehnfache Guinnessweltrekordler und ehemalige Deutsche Meister im Taekwondo ist überall zur Stelle, wenn es darum geht, unglaubliche körperliche und mentale Leistungen zu erzielen.

Der König der Reflexe und Rekordjäger ist nicht nur bekannt durch das Fangen von auf ihn abgeschossenen Pfeilen mit der bloßen Hand, sondern auch als Coach zahlreicher "Wetten dass?"-Wettkandidaten. Er war mit eigenen Rekorden, Stunts und den Rekordversuchen seiner Schüler in allen großen Fernsehshows zu Gast. In Anekdoten erzählt er von seinen Erlebnissen mit Moderatoren wie Thomas Gottschalk, Reinhold Beckmann, Günther Jauch oder Stefan Raab.

Mit Hilfe dieses Buches hat nun auch der Leser die Möglichkeit, seine Ziele zu ermitteln und erprobte Erfolgsstrategien anzuwenden, um persönliche Grenzen zu überwinden. Ob man nun Nichtraucher oder Weltrekordler werden, ob man Abnehmen oder mit einer Geschäftsidee erfolgreich sein will, Joe Alexander hilft dem Leser, den inneren Schweinehund beiseite zu räumen, sein Potenzial herauszukitzeln und ihn fit zu machen für seine persönliche Höchstleistung.

Mit diesem Buch bucht man einen kompetenten Profi, für den es ein Vergnügen ist, mit dem Ellbogen zehn übereinander liegende Steinplatten zu durchschlagen und dabei noch ein unversehrtes rohes Ei in der Hand zu behalten. So weit muss der Leser natürlich nicht gleich gehen. Vielleicht traut er es sich ja nach der Lektüre zu, den Weltrekord des Autors zu brechen und geworfene Marshmallows mit Essstäbchen aufzufangen.

Im Epilog erklärt Joe Alexander warum Samuel Kochs Wette bei
"Wetten dass ..?" damals so dramatisch schiefgelaufen ist.

Pressestimmen

"Joe Alexander ist einer der außergewöhnlichsten Sportler, die mir im Laufe meines beruflichen Lebens begegnet sind."

Olaf Kuchenbecker
Brand Manager Germany bei Guinness World Records

"Flott und überzeugend geschrieben."


ekz-Bibliotheksdienst
, 01/2014

"Kein Zweifel, Joe Alexander ist der “John McClane” unter den Coachs und Psycho-Trainern. (...) “Fang den Pfeil” ist ein aufwühlendes Selbst-Coaching-Buch. Mit unverbrauchten, provozierenden Anleitungen und Übungen erklärt Ihnen Joe Alexander, wie Sie (endlich) tatsächlich Ihre persönlichen Ziele erreichen (...) sehr lesenswert!"

www.roter-reiter.de, 14.01.2014

"Eine interessante Idee mit autobiografischen Berichten und vielen Tipps eines wahren Spezialisten."


spazz
, 12/2013, S. 46

"Man kann sich (...) den einen oder anderen wertvollen Tipp dabei heraus ziehen. (...) erstaunlich leicht erzählt und sehr unterhaltsam zu lesen."


Traditionell Bogenschießen
, 1/2014, S. 79

 

"In flottem, durchaus amüsantem Stil erzählt ..."

Wir in ... (Gesamtausgabe), 30.04.14, S. 2

"Motivation pur!"


ultimo
, Bielefeld u. Münster, 3/2014, S. 22

 

weitere Pressestimmen:

  • Hamburg im Blick, 14.11.13
  • Taekwondo Aktuell, 11/2013, S. 19
  • MSN Sport, 13.12.13
  • Bundesverband deutscher Stuntleute e.V., Newsletter 12/2013 
  • Der-Buchleser.de, 19.03.2014