Peter Wiesmeier

Foto: privat

Peter Wiesmeier

Peter Wiesmeier (auch alias Peter Walker und aktuell unter einem weiteren "Peter-Pseudonym" bei Solibro vertreten): Nach dem Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film arbeitete der Münchner als Drehbuchautor, Filmjournalist und Radiomoderator und ist heute freier Werbetexter, Fotograf und Autor.

Bibliografie:

  • 1988: mit dem sperrigen Titel Wie Dino De Sauris Monopoly verfilmte – Schräge Stories von Kunst, Kultur und Kino (rororo tomate).
  • 1992: mit dem schon viel kürzeren Titel Mausologie (Eichborn). Auch hier lässt sich der Hang zum Parodistischen nicht verleugnen.
  • 2007: mit Going (Solibro) schafft es der Autor, unter dem Doppelpseudonym Peter Walker und Nancy Spinner seinen bisher kürzesten Buchtitel vorzulegen.

Website des Autors www.peterwiesmeier.de

  • Beschreibung

    Die abenteuerliche Geschichte des Hasardeurs Adi, der seine "große Kohle" im Frankfurter Immobilienzockermilieu macht.

  • Beschreibung

    Frank Schätzing: "Lakonisch, eindringlich, messerscharf"

  • Beschreibung

    Das erste Buch für Männer, die sich mit Zicken einlassen. Und für Frauen, die unter Zicken leiden.

  • Kleines Lexikon psychologischer Irrtümer

    Zündstoff der besonderen Art: Von Neurosen, Phobien und andere Psychosen – Eine Polemik.

  • Beschreibung

    ... und holt auch Sie bald ab, wenn Sie sich nicht schleunigst gesellschaftskonform verhalten.

  • Beschreibung

    Der kompromisslose Vergleich vermittelt erstaunliche Erkenntnisse.

  • Beschreibung

    Als aus dem Hinterhalt auf Autos geschossen wird, beginnt eine dramatische Tätersuche ...

  • Beschreibung

    Sparen Sie sich den Therapeuten! Hilfe naht. Mit dem neuen Timmerberg! Und da sage noch einer, es gebe keine Hoffnung!

  • Beschreibung

    Es gibt keine unlösbaren Probleme. Das Problem ist nur man selbst.

  • Beschreibung

    Die schönsten Geschichten liegen hinter der Gefahr. Direkt dahinter.