Matthias Menne

Foto: privat

Matthias Menne

Seit Sendestart des lokalen Hörfunksenders "radio Antenne Münster" im Jahre 1991 ist Matthias Menne als Nörgler vom Dienst wöchentlich "on air". Auch beim Nachbarsender RST in Steinfurt wurde der Nörgler ausgestrahlt. Zu großen und kleinen, zu lokalen und überregionalen Ereignissen, eigentlich zu allem hat der Nörgler etwas zu sagen, aber: ... ihn fragt ja keiner!

In mittlerweile zwei Büchern hat Matthias Menne, Jahrgang '63, studierter Germanist und Sprecherzieher (DGSS), seine Kolumnen auch zum Nachlesen veröffentlicht.

Neben seinem Radiojob als Moderator, Nachrichtenredakteur und Reporter geht er, wenn Zeit bleibt, vor allem seinen kabarettistischen Neigungen nach. Schon während des Studiums in den achtziger Jahren spielte er im Kabarett-Duo "Zartbitter", das mit dem Kleinkunstoskar Rheine 1997 ausgezeichnet wurde.

Außerdem ist er Mitbegründer, Autor und Akteur bei der jährlichen alternativen und sich zunehmender Beliebtheit erfreuenden Karnevalssitzung "Kappe App" in Münster.

Seit dem Studium - damals war er in der Theatergruppe der Studiobühne Münster aktiv - nimmt Matthias Menne auch immer wieder die Gelegenheit zu Auftritten als Rezitator war. Außerdem wird er aufgrund seiner professionellen Art oft als Moderator für Podiumsdiskussionen und andere öffentliche Veranstaltungen engagiert.

Als Kommunikationstrainer gibt er seit Jahren Kurse für Atem und Stimme, Rhetorik und die Arbeit für den Hörfunk. Als Sprecherzieher ist Matthias Menne auch Lehrbeauftragter an mehreren Universitäten (u.a in Münster, Osnabrück und Bielefeld).

Bibliografie:

  • Gespräche vor Zuschauern. Fernsehtalkshows. Eine dialoggrammatische Analyse. In: Pawlowski, Klaus (Hrsg): Sprechen, hören, sehen. Rundfunk und Fernsehen in Wissenschaft und Praxis. München: Reinhardt 1993
  • Journalist im privaten Hörfunk. In: Kügler Schmidt , Eberhardt (Hrsg.): Handbuch für Medieneinsteiger. Ein Wegweiser in die publizistische Praxis. Münster: Daedalus 1994
  • "... mich fragt ja keiner!" Notizen vom Nörgler, dem Querdenker bei radio AM. Münster / Hamburg: LIT-Verlag 1994
  • "Also, wenn Sie mich fragen ..! Neues vom Nörgler bei radio AM. Münster ( NW Verlag ) 1996.
  • Beschreibung

    Todesfälle durch selbstfahrende Autos der saarländischen Firma DynamoCars stellen die Kommissare Baccus und Borg vor Rätsel ...

  • Beschreibung

    Machterhalt um jeden Preis. Dieses Buch enthüllt die perfiden Methoden der Politik.

  • Beschreibung

    Ein aussichtslos scheinendes Rennen einer Heldin gegen Politik und Zeit. - Gewinner des "Bloody Cover 2023"-Preises

     

  • Beschreibung

    Die abenteuerliche Geschichte des Hasardeurs Adi, der seine "große Kohle" im Frankfurter Immobilienzockermilieu macht.

  • Beschreibung

    Im modernen europäischen Theater fast vergessen: die Form des Theatralischen.

  • Beschreibung

    Das erste Buch für Männer, die sich mit Zicken einlassen. Und für Frauen, die unter Zicken leiden.

  • Beschreibung

    Der Wahnsinn hat Methode. Bernd Zeller weiß, welche.

  • Beschreibung

    Authentische Geschichten entlarven ironisch Überheblichkeit und Standesdünkel im Management

  • Cover Die Weisheit der 100-Jährigen

    Was haben 100-Jährige zu erzählen? Ganz viel. Ein so langes Leben bringt einen großen Schatz an Erfahrungen mit sich.

  • Beschreibung

    Fortsetzung der heiteren Kurzgeschichten von Usch Hollmann