Nutzungsbedingungen Pressedownload

Liebe Pressevertreter und Lesungsveranstalter,

der Download sämtlicher Abbildungen, Fotos und Pressetexte ist ausschließlich für Vertreter der Medien im Rahmen des Presserechts zum Abdruck anlässlich von Buchrezensionen oder Autorenfeatures in den Medien und für Veranstalter vereinbarter Buchlesungen zulässig.

Sollte es sich nicht im engeren Sinne um eine Buchrezension handeln, halten Sie bitte Rücksprache mit dem Verlag wegen eventuell anfallender Nutzungsentgelte.

Wir bitten um Zusendung von jeweils 2 Belegexemplaren für Autor und Archiv - gerne auch als PDF - bzw. bei Internetveröffentlichungen um eine Belegmail mit dem entsprechenden Link.

Bei jeder Nutzung sind die jeweiligen Urheber bzw. Fotografen zu nennen sofern branchenüblich bzw. möglich.

Desweiteren gelten die Regeln des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V. zur Verwendung von Buchrezensionen.

Über die Verarbeitung und den Schutz Ihrer Daten können Sie sich in unserer Datenschutzerklärung informieren.

Vielen Dank.

  • Beschreibung

    Eine wilde Story über die Lebensgeschichte eines modernen Simplicissimus' auf der Suche nach Erfolg und Liebe ...

  • Beschreibung

    Fesselt die Leser mit scharf formulierten Grundsatzfragen, pointierten Dialogen und eigenwilligem Humor.

  • Cover Mross Hölderlin

    Gewidmet allen Müttern, die ihre Kinder herzlich lieben ...

  • Beschreibung

    Kaum ein Land der freien westlichen Welt braucht Direkte Demokratie nötiger als Deutschland ...

  • Cover Wenn der Kapitän

    Klassisches Heldentum steht im Widerspruch zur Gleichheitsideologie.

     

  • Beschreibung

    Denis Scheck: "Hans-Hermann Sprado verbindet den Drive von Pulp Fiction mit der exakten Recherche von Michael Crichton."

  • Beschreibung

    Es geht nichts über gepflegte Vorurteile, besonders im Urlaub, erleichtern sie das Leben doch ungemein.

  • Beschreibung

    Machterhalt um jeden Preis. Dieses Buch enthüllt die perfiden Methoden der Politik.

  • Beschreibung

    Der Debütroman der bekannten TV-Schauspielerin.  Eines Nachts, nach dem routinemäßigen Wochenendsex ...

  • Beschreibung

    Es gibt Satire, die ist staatstragend, und es gibt Satire, die richtig wehtut!