Wiebke Kalläne liest aus ihrem historischen Debutroman "Apfelgelb. Die heimliche Liebe des Malers"

So., 08.09.2019 | 12:00 Uhr

Wiebke Kalläne liest aus ihrem historischen Debutroman "Apfelgelb. Die heimliche Liebe des Malers" bei der "'text & talk'-Messe und Büchermarkt/NRW-Messe der unabhängigen Buchverlage" auf Kulturgut Haus Nottbeck bei Oelde.

Sonntag, 8.9.19, 12 Uhr

Ort: Kulturgut Haus Nottbeck, Museum für Westfälische Literatur, Landrat-Predeick-Allee 1, 59302 Oelde

Veranstalter: LWL-Literaturkommission für Westfalen und Kulturgut Haus Nottbeck GmbH

  • Beschreibung

    Das erste Buch für Männer, die sich mit Zicken einlassen. Und für Frauen, die unter Zicken leiden.

  • Beschreibung

    Für viele ein Lebenstraum: das Aussteigerleben am Mittelmeer.

  • Beschreibung

    Partnerschaften, in denen die Beziehung ständig thematisiert wird, sind erfahrungsgemäß die schlechtesten.

  • Beschreibung

    Es gibt Satire, die ist staatstragend, und es gibt Satire, die richtig wehtut!

  • Beschreibung

    Eine wilde Story über die Lebensgeschichte eines modernen Simplicissimus' auf der Suche nach Erfolg und Liebe ...

  • Beschreibung

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. Das Buch für alle, die spüren, dass hierzulande etwas gewaltig schiefläuft.

  • Beschreibung

    Es geht nichts über gepflegte Vorurteile, besonders im Urlaub, erleichtern sie das Leben doch ungemein.

  • Beschreibung

    Authentische Geschichten entlarven ironisch Überheblichkeit und Standesdünkel im Management

  • Beschreibung

    Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.

  • Beschreibung

    Machterhalt um jeden Preis. Dieses Buch enthüllt die perfiden Methoden der Politik.